Navigation
Seiteninhalt

"Da erübrigt sich jeder Kommentar"

Das strafrechtliche Kompetenzpaket bringe durchaus Verbesserungen, erklärt Korruptionsstaatsanwalt Walter Geyer im Interview mit Compliance Praxis. Der Personalstand der Korruptionsstaatsanwaltschaft sei aber noch immer bei weitem nicht ausreichend.
Von Mag. Klaus Putzer
23. Februar 2011 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2011, S. 5
Im Interview Walter Geyer Zur Person Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Ausbildung zum Richter war Mag. Walter Geyer als Bezirksrichter in Straf- und Zivilsachen und im Bundesministerium für Justiz tätig. Von 1977–1986 arbeitete Walter Geyer als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Wien. Es folgte eine zweijährige Tätigkeit als Abgeordneter zum Nationalrat. Danach kehrte er zur Staatsanwaltschaft Wien zurück und war dort unter anderem Leiter der Gruppe gegen organisierte Kri...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden