Navigation
Seiteninhalt

Compliance Presseschau, 26.4.2021

Aktuelle Compliance-Nachrichten aus der Presse.
Von Redaktion
26. April 2021

Managerhaftung

Ex-VW-Chef Martin Winterkorn muss wegen des Dieselskandals vor Gericht. Nun wollen Staatsanwälte weiteren Führungskräften des Autobauers den Prozess machen. Ob es gelingt, ist fraglich, so Der Spiegel.

Corporate Governance

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie traf viele US-Unternehmen und ihre Beschäftigten hart, nicht jedoch ihre Manager, geht aus einer Recherche der New York Times hervor. Demnach haben ausgerechnet jene Unternehmen, die von der Krise besonders betroffen waren, ihre Führungskräfte noch belohnt.

Auch Manager der Deutschen Bahn beharren auf Millionen-Boni, so Der Spiegel – trotz Coronahilfen.

Für den erweiterten Aufsichtsrat des steirischen Sensorherstellers ams wurden am Freitag die frühere Siemens-Österreich-Chefin Brigitte Ederer sowie Margarete Haase als Kandidatinnen nominiert. Dies meldet der Kurier.

Datenschutz

Das europäische Cloud-Projekt Gaia-X soll europäische Daten vor dem Zugriff von US-Behörden schützen. Nun wurde erstmals definiert, welche Sicherheitsstandards Mitglieder von Gaia-X erfüllen sollen. Wie das Handelsblatt berichtet, halten Datenschützer die Vorkehrungen aber für unzureichend.

In der WirtschaftsWoche erklärt der Datenschutzjurist Flemming Moos, worauf Firmen achten müssen, wenn sie ihre Daten auf amerikanischen Servern speichern.

Fall Wirecard

Über mehrere Jahre sollen so bis zu 100 Millionen Euro an Bargeld aus der Wirecard-Zentrale geschafft worden sein, heißt es im „Standard“. Ehemalige Mitarbeiter berichten von der Praxis, dass Bargeld in Plastiktaschen abtransportiert worden sei.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat im Wirecard-Untersuchungsausschuss den Vorwurf zurückgewiesen, sie habe sich in China speziell für den bankrotten Zahlungsdienstleister eingesetzt. (Der Standard)

Andrea Görres, die Chefjuristin der Wirecard AG, hat den ehemaligen Konzernchef Markus Braun nach Informationen des Handelsblatts schwer belastet. Die Juristin schilderte Anwälten laut Geheimprotokollen detailliert das Innenleben des Skandalkonzerns.

 

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...