Navigation
Seiteninhalt

Whistleblowing – Ein Statusreport

Das Thema Whistleblowing beschäftigt die Beraterbranche seit Jahren – meist geht es um den Schutz von Whistleblowern und die richtige Ausgestaltung von Whistleblowing-Systemen. Der Beitrag behandelt aktuelle Fragen in diesem Zusammenhang sowie die Erfahrungen von Unternehmern, die bereits Whistleblowing-Systeme implementiert haben.
Von Dr. Pilar Koukol , Jan Tadeusz Stappers LL.M., PGDip, CIPP/E
03. Juni 2019 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2019, S. 16
Die Wahrnehmung von Whistleblowing – Eindrücke und Fakten Das Thema Whistleblowing und die Einrichtung von entsprechenden Meldesystemen beschäftigt die Beraterbranche in Österreich nun seit gut zehn Jahren, vereinzelt sogar länger. Im Zuge der vermehrten Maßnahmen, die Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in den vergangenen Jahren im Bereich Compliance gesetzt haben, ist auch das Interesse an (Rechts-)Fragen rund um das Whistleblowing merkbar gestiegen. Entsprechende Hinweisgebersysteme ...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden