Navigation
Seiteninhalt

IT-Sicherheit: Prävention und Bewältigung von Hacker-Angriffen

Die Meldungen über spektakuläre Datendiebstähle in Organisationen oder Unternehmen häufen sich seit einigen Jahren. Die Ziele der „Hacker“ reichen von Betriebsspionage bis hin zu Erpressung. Für Unternehmen können aus Datenverlusten weitreichende rechtliche Folgen, aber auch finanzielle Schäden resultieren. Wie kann man sich gegen solche Attacken schützen und wie reagiert man richtig und schnell auf erfolgte Angriffe, um den Schaden gering zu halten?
Von Georg Beham MSc
30. November 2014 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2014, S. 17
„Systemfehler, oder werden wir gerade gehackt?“ – Diese Frage stellten sich vor kurzem zwei IT-Administratoren in einem österreichischen Industrieunternehmen, nachdem sie ungewöhnliche Systemaktivitäten auf einem Datenbankserver festgestellt hatten. Eine Situation, die für Administratoren nicht einfach und nicht ohne weiterführende forensische Analyse zu beantworten ist. Systemausfälle sind offensichtlich erkennbar. Durch Hacker manipulierte Systemdaten unter Millionen von Dateien zu suchen, ...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 449,- EUR (EU-Ausland 459,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden