Navigation
Seiteninhalt

Studie: Compliance ist eines der Hauptrisiken für Finanzdienstleister

Einer Studie des Versicherers Allianz zufolge gehören Compliance-Probleme heute neben COVID-19 und Cyberkriminalität zu den größten Risiken für Finanzdienstleister. Der Stellenwert von Regeltreue nimmt weiter zu – insbesondere im Zusammenhang mit ESG-Faktoren und dem Klimawandel.
Von Redaktion
01. Juni 2021 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2021, S. 6
Banken, Vermögensverwalter, Private-Equity-Fonds, Versicherer und andere Akteure im Finanzdienstleistungssektor stehen einer neuen Studie zufolge vor einer Zeit erhöhter Risiken. Der Bericht „Financial Services Risk Trends: An Insurer‘s Perspective“ von Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) konstatiert erhöhte Cyberrisiken aufgrund der Abhängigkeit des Sektors von Technologie, eine wachsende Belastung durch Compliance und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Gleichzeitig werden Finan...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 449,- EUR (EU-Ausland 459,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden