Navigation
Seiteninhalt

Start-ups beklagen „Überholte Compliance-Prozesse“ in EU 

Regulatorische Herausforderungen stellen eine Bedrohung für das Wachstum europäischer Start-ups dar – zu diesem Schluss kommt eine vom Online-Bezahldienstleister Stripe in Auftrag gegebene Befragung unter rund 200 Start-ups in der EU und UK. 
Von Redaktion
25. August 2022 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2022, S. 7
Mehr als die Hälfte (53 %) der Befragten gab an, dass der Zeitaufwand für die Einhaltung von regulatorischen Vorschriften das größte Hindernis für ihr Unternehmen darstelle. Mehr als drei Viertel (79 %) sagten, dass dieser Zeitaufwand in den letzten Jahren zugenommen habe. Im Vergleich zu anderen globalen Tech-Märkten bietet Europa aber auch Vorteile. Fast drei Viertel (73 %) nannten hier das Bildungsniveau in der Region und 41 % die Verfügbarkeit von Fachkräften am Arbeitsmarkt. Mehr als die...

Jetzt weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis:

  • Exklusiver Vollzugang zum Online-Portal: Zugriff auf alle Inhalte des top-aktuellen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Vernetzung: Interaktion mit Top-Expert:innen und erfahrenen Praktiker:innen inkl. vergünstigtem Eintritt zum Compliance Solution Day
Alle Informationen zur Premium-Mitgliedschaft und zum Gratis-Test

Jetzt registrieren und 30 Tage gratis testen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden