Navigation
Seiteninhalt

Was tun mit dem Hinweisgeberschreiben? - Projekt Sonderuntersuchung 

Müssen Entscheidungsträger konkreten Hinweisen nachgehen und wenn ja in welchem Umfang?

16. September 2021 / Compliance Solutions Day 2021

Welche Schritte sollten bei Eintreffen eines Hinweises gesetzt werden? Was muss von Beginn an beachtet werden? Fraud und Fehlverhalten stellen für Unternehmen eine absolute Ausnahmesituation dar. Eine überlegte sowie strukturierte Vorgehensweise ist essenziell, damit die die Untersuchung erfolgreich ist und Durchsetzung der Unternehmensansprüche nicht gefährdet wird. Wir erläutern, welche gesetzlichen Bestimmungen zu beachten sind und geben einen Einblick aus der Praxis in Do’s and Don’ts.

Referentinnen: Mag. Sonja Irresberger, CIA; Senior Manager Internal Audit, Risk & Compliance services und Forensic (KPMG Austria)

Raum: Maria Theresia
Uhrzeit: 12:40 Uhr


Aus dem Netzwerk

264_Bruchbacher.jpg

Mag Karin Bruchbacher

Sie leitet die Praxisgruppen IT/IP, Datenschutzrecht, Commercial und Compliance. Darüber hinaus berät sie nationale und internationale Mandaten in kartellrechtlichen Fragen. Außerdem ist sie zertif...

448_Irresberger.jpg

Mag. Sonja Irresberger

Ihre Schwerpunkte liegen auf dem Bereich Interne Revision, der Durchführung von forensischen Sonderuntersuchungen, der Implementierung von Präventionsmaßnahmen sowie dem Aufbau und der Prüfung von ...