Navigation
Seiteninhalt

Pav Gill im Gespräch mit Rainer Nowak (inkl Q&A)

Pav Gill (Zipmex): Wie ich Wirecard zu Fall brachte

16. September 2021 / Compliance Solutions Day 2021

Der Fall Wirecard ist einer der größten Wirtschaftskriminalfälle der letzten Jahrzehnte: geschätzte 23 Milliarden Euro finanzieller Schaden, Tausende Mitarbeiter, die Ihren Job verloren, zahllose geprellte Anleger. Jahrelang blieben systematische Bilanzfälschung, Kursmanipulationen und Geldwäsche des einstigen Börsenstars unbemerkt – trotz engmaschiger Beaufsichtigung und Prüfung. 

Pav Gill ist der Mann, der entscheidend an der Aufdeckung des gigantischen Betrugs mitwirkte. 2017 als Chefjurist für das Asiengeschäft bei Wirecard eingetreten, bemerkte der heute 38-Jährige schnell haarsträubende Regelverstöße. Doch all seine Meldungen an die Konzernzentrale in Deutschland verhallten ungehört. So wandte sich Gill mit seinen Beweisen nach außen. Es sollte noch bis Juni 2020 dauern, bis das Kartenhaus Wirecard endgültig kollabierte. 

Im Mai 2021 enthüllte Pav Gill der Welt seine Identität. Im exklusiven Podiumstalk spricht der Wirecard-Whistleblower auf dem Compliance Solutions Day 2021 erstmals vor Live-Publikum über seine Transformation vom Angestellten zum Hinweisgeber, die perfiden Methoden eines kriminellen Arbeitgebers und das (Nicht-)Agieren der Behörden. 

Referent: Pav Gill (Zipmex)

Raum: Maria Theresia
Uhrzeit: 16:30 Uhr