Compliance Praxis

0 Kommentare

Editorial

04.03.2019 | Von DDr. Alexander Petsche MAES

Schlagworte : Editorial | Compliance Praxis | Magazin

Erschienen in Compliance Praxis 2019, 1 (Heft 1)

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Unser Themenschwerpunkt ist wieder die National Anti-Korruptionsstrategie, die mittlerweile zu einem nationalen Schulterschluss zwischen öffentlicher Hand und Wirtschaft geworden ist. Genau aus diesem Grund beleuchten wir diese Strategie auch aus unterschiedlichen Sichtweisen: Rudi Schwab schildert die Sicht der Wirtschaft, Wieselthaler/Koger stellen eine Roadmap aus Sicht der Behörde dar und Martin Kreutner die internationalen Akteure im Kampf gegen die Korruption. Übrigens: Dass Martin Kreutner sich (leider) von der IACA verabschiedet hat, wird sich mittlerweile herumgesprochen haben; die Redaktion der Compliance Praxis  bedankt sich für seinen unermüdlichen Einsatz und wünscht ihm für seine künftigen Herausforderungen das Allerbeste.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Compliance. Klaus Putzer stellt eine PwC-Studie zur Nachlässigkeit im Umgang mit digitalen Bedrohungen dar, Martin Prohaska-Marchried/Jürgen Pölzl beschäftigen sich mit Best Practices im Bereich Infl uencer & Social Media und Alexander Schneider/Christian Kurz/Lisa-Maria Jobst/Ursula Roberts beleuchten arbeitsrechtliche Aspekte forensischer Untersuchungen. Sogar unser Cover Interview beschäftigt sich mit Themen der Digitalisierung im Bereich der Compliance.

Im Bereich Recht & Haftung möchte ich besonders den Artikel von Christopher Schrank/Annika Wolfschütz hervorheben. Ihr Beitrag „Untreue – Zurück zur Vernunft“ ist eine wunderbare Zusammenfassung des Status Quo, aber ein noch wunderbarerer Appell.

Es freut uns sehr, dass wir für unser Cover-Interview den CEO der Porr, Herrn Karl-Heinz Strauss, gewinnen konnten. Die Baubranche ist in letzter Zeit ja etwas „ins schiefe Licht“ geraten. Umso wichtiger ist, dass das dann von oberster Ebene zurechtgerückt wird.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr
Alexander Petsche
Schriftleiter Compliance Praxis

Foto Anna Rauchenberger

DDr. Alexander Petsche MAES

DDr. Alexander Petsche ist Rechtsanwalt und Partner von Baker & McKenzie. Zu seinen Beratungsgebieten zählen die Einführung und Weiterentwicklung von Compliance Management Systemen, Internal Investigations und White Collar Crime, bis hin zur strafrechtlichen Verteidigung. Er ist Co-Herausgeber des Handbuch Compliance und Co-Herausgeber und Schriftleiter des Magazins Compliance Praxis, weiters Co-Herausgeber der Compliance Meisterklasse. Er ist Lehrgangsleiter eines von Austrian Standards zertifizierten Business Circle Compliance Officer Lehrgangs und Vorsitzender des ASI Komitees ONR 192050 und österreichischer Delegationsleiter zur ISO 19600.

 

0 Kommentare RSS