KURS 2019: Compliance & Geldwäsche

27.03.2019 - 28.03.2019

Veranstaltungsort: 1030 Wien, Österreich, Rennweg 16, Austria Trend Hotel Savoyen Vienna

Website Veranstaltung:
Veranstalter:
Programm

Konferenztag 1: 9-17 Uhr

 

  • Gemeinsames Eröffnungsplenum mit den Fachkonferenzen „Zahlungsverkehr“, „Wertpapier“, „IT in Banken“ und „Marktfolge & Backoffice“
  • KEYNOTE: Finanz- und Kapitalmärkte 2019
  • Update zu anstehenden Neuerungen der ESMA
  • TALK: Zwischen Zinsänderungsrisiken, Regulierung und Innovation – Worauf steuern wir zu?

 

 

Beginn der Fachkonferenz „Compliance und Geldwäsche“

MiFID II: Brennpunkte | Vor-Ort-Prüfungen | Ausblick

 

  • MiFID II: Spezialfragen, Aufsichtserfahrung und Prüfschwerpunkte
    Die Schwerpunktsetzung des Beitrags orientiert sich an der aktuellen Rechtslage/an aktuellen Veröffentlichungen.
  • Q&A SESSION - Ihre Fragen an die FMA: Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! 

 

Die neue Wertpapier-Welt in der Compliance-Praxis

 

  • MAR und Mitarbeitergeschäfte im Lichte der MIFID II
  • Post MiFID II Compliance-Governance: Neue Anforderungen an die Kontrollfunktion

 

Die neue Regulatory Compliance-Funktion

 

  • Meldungen nach dem Bankenpaket – Herausforderung Datenqualität
  • § 39 Abs 6 BWG - Kleiner Absatz mit großer Wirkung: Erste Learnings aus der Praxis

 

SPECIAL: Philipp Oberlohr, Illusionist Wien | London

Gemeinsames Get-together und Ausklang des ersten Konferenztages

2. Konferenztag - 9-16.30 Uhr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Aufsicht 

 

  • Update zu regulatorischen Entwicklungen im Bereich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • Von der 4. zur 5. Geldwäsche-Richtlinie: Neuerungen und erforderliche Anpassungen
  • WiEReG
  • Prüfpraxis
  • Q&A SESSION - Ihre Fragen an die FMA: Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! 

 

Spezialfragen der Geldwäschebekämpfung: Terrorismusfinanzierung | Sanktionen und Embargos

 

  • FIU informiert: Aktuelle Trends in der Geldwäschebekämpfung
  • ICOs, Crypto-Currencies & Blockchain: Terrorismusfinanzierung war noch nie so einfach
  • Sanktionen und Embargos: Jüngste Entwicklungen, Perspektiven und praktische Herausforderungen

 

AML Cases: Typologien | Indizien | Praxisfälle

 

  • AML – Vom Anfangsverdacht bis zur Aufklärung

 

Key Takeaways

 

  1. Praxis statt Theorie: Top-Referenten aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps aus erster Hand und vermitteln Best Cases. Jedenfalls inkludiert: Learnings für Ihre Praxis!
  2. Aktuellste Stellungnahmen der Aufsicht: Erfahrene Experten der FMA erörtern aktuelle Brennpunkte und führen Sie gezielt durch alle Neuerungen
  3. Intensiver Erfahrungsaustausch: Ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion. Nachhaltiger Lerntransfer garantiert!
  4. Raum für individuelle Fragen: Gestalten Sie die Schwerpunkte zu Ihrem eigenen Nutzen mit! Übermitteln Sie vorab Ihre Detailfragen an therese.tinauer@imh.at
  5. Hohe berufspraktische Relevanz: Maßgeschneiderte Inhalte entlang aktueller Compliance- und AML-Herausforderungen. Neue Perspektiven und Lösungen für Sie auf den Punkt gebracht!
Die Referenten

Mag. Tadeh Amirian, MLS | Mag. Martina Andexlinger, MBA | Mag. Peter Brezinschek | Mag. Christa Drobesch | Jakob Etzel | MR Mag. Andrea Flagge | Oliver Floth, MBA und weitere Experten