Aktuell RSS

Foto: privat

Autisten mögen nur selten in der Compliance tätig sein. Allerdings gibt es eine abgeschwächte Form des Autismus, das Asperger-Syndrom. Gerade der typische Compliance Officer scheint manchmal Anzeichen dieses Syndroms zu zeigen. weiter

Foto: privat

Neben der Weitergabe von Informationen ist es ein primäres Ziel von Schulungen, Mitarbeiter von den Inhalten der Compliance zu überzeugen. Informationen können im Rahmen elektronischer Schulungen vermittelt werden, persönliche Einstellungen werden besser in Präsenzveranstaltungen angesp... weiter

Foto: privat

Die öffentliche Hand prüft meist nicht die wirtschaftlich Berechtigten von Kunstwerken, die als Dauerleihgaben Museen überlassen werden. Damit toleriert sie Instrumente, die eine risikolose Veranlagung von großen Geldbeträgen auch aus dubiosen Quellen ermöglichen. weiter

Foto: privat

Unser Blog-Autor Thomas Schneider hat bei einem Besuch in der Henrichshütte Hattingen in Nordrhein-Westfalen interessante Schautafeln entdeckt. weiter

Fotolia

Sechs Compliance-Verantwortliche im Gespräch über ihre größten Herausforderungen und über das, was ihnen im Beruf am meisten Spaß macht. Vierter und letzter Teil einer vierteiligen Serie. weiter

Fotolia

Sechs Compliance-Verantwortliche im Gespräch über die Verwendung von (Software-)Tools und die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl externer Rechtsberater. Teil 3 einer vierteiligen Serie. weiter

Fotolia

Sechs Compliance-Verantwortliche im Gespräch über die häufigsten Mitarbeiteranfragen, über Ihre Arbeitsschwerpunkte und ihre größten Irrtümer. Teil 2 einer vierteiligen Serie. weiter

Aktuell 13.01.2017  |  Von Dipl.-Kfm. Thomas Schneider 0 Kommentare

Complianceschwerpunkte 2017

Foto: privat

Der Jahreswechsel ist ein guter Zeitpunkt innezuhalten und sich über private wie berufliche Ziele des kommenden Jahres Gedanken zu machen. Dies gilt auch für Complianceverantwortliche. Angesicht der Fülle verschiedener Ansätze und Methoden können Standardlösungen kaum weiterhelfen. weiter

Fotolia

Sechs Compliance-Verantwortliche im Gespräch über Ihren Beruf. Diesmal zum Thema Selbstverständnis und zur Frage, wie wichtig juristische Kenntnisse für Compliance Officer tatsächlich sind. Teil 1 einer vierteiligen Serie. weiter

Aktuell 18.11.2016  |  Von Dipl.-Kfm. Thomas Schneider 0 Kommentare

Max Weber zur Compliance

Foto: privat

Der deutsche Soziologe Max Weber unterschied zwischen Gesinnungs- und Verantwortungsethik. Eine Differenzierung, die Compliance-Verantwortlichen bei der Klärung von Konflikten nützlich sein kann. weiter